Im Jahre 1863 veröffentlichte der französische Physiker und Chemiker Louis Pasteur (1822 bis 1895) die Studie zur „Krankheit des Weines“.

In dieser beschrieb er seine Entdeckung, dass der Essigpilz die Essiggärung erzeugt und auf diese Weise die Entstehung und Erhaltung des Weines stört. Nach einer Erhitzung der Flüssigkeit von einigen Minuten auf die Temperatur zwischen 60 und 75 Grad Celsius kann besagte Zersetzung verhindert werden.

So hat Pasteur das nach ihm benannte Prinzip der Pasteurisierung erfunden.

Pasteurisierung vor 150 Jahren erfundenKerstin WeberJubiläenIm Jahre 1863 veröffentlichte der französische Physiker und Chemiker Louis Pasteur (1822 bis 1895) die Studie zur 'Krankheit des Weines'. In dieser beschrieb er seine Entdeckung, dass der Essigpilz die Essiggärung erzeugt und auf diese Weise die Entstehung und Erhaltung des Weines stört. Nach einer Erhitzung der Flüssigkeit von einigen...