Immer reden alle von Diäten. Immer wieder machen viele Menschen viele Diäten. Ach, Sie auch? Dann empfanden Sie vielleicht – wie so viele andere – zunächst die Freude, als Sie nach wochenlanger Qual endlich 5 Kilogramm leichter waren, die Hosen wieder besser passten? Nun beendeten Sie das Fasten und aßen wieder „normal“ – d.h., wie vorher. Was dann passierte, will kein Abnehmwilliger glauben und erst recht nicht selbst erleben: Sie nahmen in einer solch rasanten Geschwindigkeit wieder zu, dass Sie fast zuschauen konnten.

Abnehmen: Der Körper ist viel schlauer…

Was war passiert? Na, das ist doch dieser blöde Jo-Jo-Effekt, dachten Sie. Richtig. Doch warum tritt der eigentlich ein? Weil Ihr Körper sehr viel schlauer ist, als Sie meinen! Und Ihre Psyche sowieso. Die beiden merken sich nämlich alles.

Die vergessen nichts! Wenn Sie also – sagen wir – vier Wochen lang Ihre Energiezufuhr runterfahren und nur die Dinge zu sich nehmen, die auf Ihrem Diätplan stehen (das kann ja mitunter recht wenig sein), dann schaltet Ihr Körper auf Notprogramm um. Dieses Vorgehen ist uns sozusagen einprogrammiert. Notprogramm heißt: Alle Körperfunktionen mit geringer Energiezufuhr so gut wie möglich am Laufen zu halten. Da muten wir unserem Körper ganz schön viel zu. Der hat es manchmal wirklich nicht leicht mit uns.

Körper bleibt weiter auf „Notprogramm“

Essen Sie nun nach den 4 Diätwochen wieder wie vorher, so ärgern Sie Ihren Körper erneut. Der denkt: Ups – was ist denn jetzt wieder los? Und weiß nicht so recht: Ist das ernst gemeint oder stand nur einmal zufällig ein mit Nahrung gefüllter Teller am Wegesrand.

Wie auch immer: Ihr Körper schaltet nicht so schnell wieder auf „Normalprogramm“ um, wie Sie sich das vielleicht wünschen. Und so ist alles, was Sie über die bisherige Diät hinaus essen, in diesem Moment zu viel. Erst langsam und allmählich stellt sich der Organismus wieder auf die neuen Gegebenheiten ein. Aber da ist für Sie die Messe längst gelesen, denn die Hose spannt schon wieder und statt der abgenommenen 5 Kilo haben Sie jetzt 7 Kilo mehr als vor der Diät.

Was nun? Versuchen Sie es doch einmal anders! In den folgenden Artikeln meiner Serie „Abnehmen ohne Diät“ erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt.

Teil 2: Wie Sie Ihren täglichen Energiebedarf ermitteln

Ohne Diät abnehmenKerstin WeberErnährungAbnehmenImmer reden alle von Diäten. Immer wieder machen viele Menschen viele Diäten. Ach, Sie auch? Dann empfanden Sie vielleicht – wie so viele andere – zunächst die Freude, als Sie nach wochenlanger Qual endlich 5 Kilogramm leichter waren, die Hosen wieder besser passten? Nun beendeten Sie das Fasten und...