kaltdusch2„Unser Immunsystem ist hervorragend bestückt. Wie lange die Leute saufen können, bevor sie Leberzirrhose kriegen“, sagt Joachim Jung sarkastisch, „die Leber baut zuerst den Alkohol ab, der ganze andere Müll bleibt liegen.“

Joachim Jung will die Leute wachrütteln, zum Nachdenken über das eigene Tun anregen, bisweilen mit drastischen Worten.

Auch wagt er einen Blick in die Zukunft, wenn er prophetisch verkündet: „In einigen Jahren gibt’s nochmal einen Schub, bei dem viele Menschen an den Zivilisationskrankheiten sterben werden.“

Achja, und dann wäre da noch die Sache mit der Demenz. Die nämlich hält Joachim Jung für eine reine Ernährungskrankheit.

Basisches Material wird aus dem Gehirn abgebaut

„Es gibt eine Blut-Hirn-Schranke, die verhindert, dass das Gehirn vergiftet oder ausgelaugt wird. Die Schranke funktioniert jedoch bei ungesunder Lebensweise  nicht ewig. Irgendwann geht die Schranke auf,  in den USA ist das bei 50% aller Jugendlichen, die heute etwa 20 Jahre alt sind, bereits der Fall. Aufgrund unserer Ernährung sind wir heutzutage fast alle übersäuert, die Säure greift Gewebe und Gehirn an und im Gegenzug wird nach dem Aufgehen der Blut-Hirn-Schranke basisches Material aus dem Gehirn abgebaut.“ Eine ausgewogene Ernährung im Sinne eines ausgeglichenen Säure-Basen-Haushaltes ist also wichtig.

Mit vitalem Körper und wachem Geist

Joachim Jung beschäftigt sich u.a.  intensiv mit der zunehmenden Umweltverschmutzung und deren Auswirkungen auf unser Wasser und auf die Lebensmittel. Weitere Fragen, die ihn umtreiben, sind: „Was ist dran am Thema Bio?“; „Sind Nahrungsergänzungsmittel Geschäftemacherei oder wirklich nutzbringend?“; „Welchen Stellenwert nehmen Energiearbeit und Astrologie in unserer modernen Welt ein?“; „Kann ich meine Gesundheit auch bei einer schweren Krankheit wieder zurückgewinnen?“ u.v.m.

Was Joachim Jung den Besuchern seiner Vorträge am Ende mit auf den Weg gibt, ist folgendes: „Mit vitalem Körper, wachem Geist und emotionaler Harmonie können Sie zuversichtlich auf ein hohes Alter zugehen und trotzdem die Früchte Ihres Lebens voller Genuss ernten. Etwas Konsequenz und bewusster Lebensstil heißt nicht Verzicht, sondern Gewinn.“

Joachim Jung: Hier!

Blut-Gehirn-Schranke: Hier!

Demenz: Hier!

Der Kaltduscher / Teil 2Kerstin WeberErnährungDemenz'Unser Immunsystem ist hervorragend bestückt. Wie lange die Leute saufen können, bevor sie Leberzirrhose kriegen', sagt Joachim Jung sarkastisch, 'die Leber baut zuerst den Alkohol ab, der ganze andere Müll bleibt liegen.' Joachim Jung will die Leute wachrütteln, zum Nachdenken über das eigene Tun anregen, bisweilen mit drastischen Worten. Auch wagt...