Nicht jeder mag es, das Sauerkraut. Wer dieses Nahrungsmittel jedoch ganz von seinem Speiseplan verbannt, sollte sich das noch einmal überlegen. Es ist nämlich gesund.

Nicht nur der Inhaltsstoffe wegen: Vitamin B12, Vitamin C und Vitamin E, Folsäure, Selen, Kalium, Kalzium und Eisen. Wer 200 Gramm Sauerkraut pro Tag isst, hat seinen Bedarf an Vitamin C gedeckt.  Es ist gut für unsere Darmflora, hat eine probiotische Wirkung und einen positiven Einfluss auf unser Immunsystem.

Allerdings sollte das Sauerkraut frisch sein, Dosen-Sauerkraut enthält keine Milchsäurebakterien mehr und ist daher in Bezug auf die Gesundheit recht nutzlos.

Sauerkraut sollte nur langsam erwärmt werden. Noch besser ist es, wenn es unerhitzt gegessen wird.

Mehr zum Thema Sauerkraut: Hier!

Gesundes SauerkrautKerstin WeberErnährungVitamin B12Nicht jeder mag es, das Sauerkraut. Wer dieses Nahrungsmittel jedoch ganz von seinem Speiseplan verbannt, sollte sich das noch einmal überlegen. Es ist nämlich gesund. Nicht nur der Inhaltsstoffe wegen: Vitamin B12, Vitamin C und Vitamin E, Folsäure, Selen, Kalium, Kalzium und Eisen. Wer 200 Gramm Sauerkraut pro Tag isst,...