Mit einer MRT-gestützten-Biopsie bei Prostata-Krebs lassen sich Tumore besser und schneller erkennen. Die herkömmliche Biopsie bietet eine geringere Trefferquote, so bestand immer die Möglichkeit, dass Tumore nicht erkannt werden. Mit der MRT-gestützten Biopsie kann die Trefferquote verdoppelt werden. Es lässt sich nun sehr genau feststellen, wo sich der Tumor befindet und darüber hinaus wie groß und aggressiv er ist. Das ist vor allem deshalb so wichtig, weil Krebszellen an verschiedenen Stellen in der Prostata auftreten können.

Des Weiteren können mit dieser Methode Aussagen über die Durchblutung und Stoffwechselvorgänge im Organ gemacht werden.

Prostata-Krebs: Vorteile der MRT-gestützten Biopsie

Mit Hilfe dieses Verfahrens wird die Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) mit einer neuen Ultraschall-Technik verbunden. Die auf diese Weise entstandenen Bildmischungen werden an ein Rechenzentrum geschickt, wo sie im Computer ausgewertet werden, so lässt sich feststellen, wo genau im Anschluss die Probe zu entnehmen ist.

Die MRT-gestützte Biopsie hat noch einen weiteren Vorteil: Die Gewebeprobe wird nicht durch den Enddarm vorgenommen, sondern durch die Haut des Dammes, wodurch sich u.a. Nachbluten verhindern lässt.

Die sich an die Biopsie anschließende Therapie kann nun gezielter ausgewählt werden – auch ein Vorteil für den Patienten.

Eine Biopsie sollte Männer mit PSA-Wert-Erhöhung und positivem Tastbefund machen lassen.

Der finanzielle Nachteil für den Patienten: Die Methode gehört zu den so genannten IGeL-Leistungen und eine MRT-gestützte Biopsie kostet derzeit noch rund 1.200 Euro.

Mit MRT-gestützter Biopsie Prostata-Krebs besser erkennenKerstin WeberProstataKrebs,MRT-gestützte Biopsie,ProstataMit einer MRT-gestützten-Biopsie bei Prostata-Krebs lassen sich Tumore besser und schneller erkennen. Die herkömmliche Biopsie bietet eine geringere Trefferquote, so bestand immer die Möglichkeit, dass Tumore nicht erkannt werden. Mit der MRT-gestützten Biopsie kann die Trefferquote verdoppelt werden. Es lässt sich nun sehr genau feststellen, wo sich der Tumor...