ZucchiniImmer mehr Menschen glauben, sie dürfen kein Obst mehr essen, weil dieses viel Zucker enthält. Genauer: Fruchtzucker (Fructose). So wird der Fruchtzucker momentan regelrecht verdammt und als schlechtester Zucker überhaupt bezeichnet. Das stimmt so natürlich nicht. Lediglich bei zu viel davon kann es Probleme geben, aber das ist ja bei allem so: Zu viel ist eben zu viel! (Wann der Fruchtzucker Sie nicht dick macht, erfahren Sie in unserem neuen Artikel: Hier!)

Wie auch immer, es ist ohnehin günstig, täglich mehrere kleinere Portionen Obst und Gemüse zu essen und dies vor allem frisch und unverarbeitet.

Im folgenden habe ich einige Obst– und  Gemüsesorten sowie deren Fructose-Gehalt aufgeführt.

Obst und Gemüse mit wenig Fructose

weniger als 1 Gramm Fructose pro 100 Gramm enthalten folgende Nahrungsmittel: Kartoffeln, grüner Salat, Spinat, Papaya, Pilze

1 Gramm Fructose pro 100 Gramm enthalten folgende Nahrungsmittel: Gurken, Zucchini, Brokkoli, grüne Bohnen, Möhren, Auberginen, Kohl, Porree, Lauch, Spargel, Tomaten, Pfirsiche, Mandarinen, Kürbis, Fenchel

==> Lesen Sie auch unseren Artikel: Fruchtzucker macht nicht dick, wenn Sie ihn mit bestimmten Nahrungsbestandteilen verzehren

2 Gramm Fructose pro 100 Gramm enthalten folgende Nahrungsmittel: Schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Pflaumen, Ananas, Grapefruit, Artischocken, Steckrüben

3 Gramm Fructose pro 100 Gramm enthalten folgende Nahrungsmittel: Rote Johannisbeeren, Zitronen, Orangen, Ananas, Preiselbeeren, Litschis, Brombeeren, Mango, Wassermelonen

zwischen 4 und 8 Gramm Fructose pro 100 Gramm enthalten folgende Nahrungsmittel: Honigmelonen (4), Saure Kirschen (4), Kiwis (4), Äpfel (6), Süßkirschen (6), Birnen (7), Trauben (7), Bananen (8), Sternfrüchte (8), Hagebutten (9).

Trockenobst kann zwischen 10 und 20 Gramm Fructose (je 100 Gramm)  haben, getrocknete Datteln bringen es sogar auf mehr als 30 Gramm.

==> Lesen Sie auch unseren Artikel: Fructose-Unverträglichkeit: Trotzdem Obst essen!

Buchtipp 1: „Fruktosearm genießen“ – als GU-Ratgeber bei Amazon
(Mehr zum Inhalt: Einfach Bild anklicken!)

Buchtipp 2: Deniz Ficicioglu: „Fructopia: Meine besten Rezepte ohne Fructose“
(Mehr zum Inhalt: Einfach Bild anklicken!)

Obst-und Gemüsesorten mit wenig FruktoseKerstin WeberErnährungFructose,Fruktose,Gemüse,Obst,ZuckerImmer mehr Menschen glauben, sie dürfen kein Obst mehr essen, weil dieses viel Zucker enthält. Genauer: Fruchtzucker (Fructose). So wird der Fruchtzucker momentan regelrecht verdammt und als schlechtester Zucker überhaupt bezeichnet. Das stimmt so natürlich nicht. Lediglich bei zu viel davon kann es Probleme geben, aber das ist ja...