Lateinischer Name: Cimicifuga racemosa

Familie: Hahnenfußgewächse

Aussehen: bis zu 2,50 Meter hohe Staude mit aufrechten Stängeln, gefiederten Blättern und weißen Blüten

Vorkommen: an schattigen Plätzen im Wald

Verwendete Teile: Wurzeln

Inhaltsstoffe: Gerb- und Bitterstoffe

Einsatz: bei Menstruationsstörungen, Wechseljahresbeschwerden (Hitzewallungen, Herzrasen, Stimmungsschwankungen) – Nicht einnehmen bei östrogenabhängigen Tumor, dessen Wachstum könnte dadurch gefördert werden; wirkt beruhigend, entzündungshemmend

Sammelzeit: Herbst

Verarbeitung: Tee, Tinktur

Rezepte: Tee: Zerkleinerte Wurzel mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, in kleinen Schlucken drei Mal täglich trinken

TraubensilberkerzeKerstin WeberHeilpflanzenHerzrasen,Hitzewallungen,WechseljahresbeschwerdenLateinischer Name: Cimicifuga racemosa Familie: Hahnenfußgewächse Aussehen: bis zu 2,50 Meter hohe Staude mit aufrechten Stängeln, gefiederten Blättern und weißen Blüten Vorkommen: an schattigen Plätzen im Wald Verwendete Teile: Wurzeln Inhaltsstoffe: Gerb- und Bitterstoffe Einsatz: bei Menstruationsstörungen, Wechseljahresbeschwerden (Hitzewallungen, Herzrasen, Stimmungsschwankungen) - Nicht einnehmen bei östrogenabhängigen Tumor, dessen Wachstum könnte dadurch gefördert werden; wirkt beruhigend,...