Nur nicht still sitzen müssen. Nur nicht ruhen. Am besten immer in Bewegung sein. Diesen Wunsch verspüren Menschen, die unter einem Restless-Legs-Syndrom (RLS) leiden. Die nimmermüden Beine werden zur Qual. Wenn der Körper in die Ruhephase übergehen will, dann beginnt es: Brennen, Kribbeln, ja sogar Schmerzen in den Beinen. Das ist mehr als nur unangenehm. Es beeinträchtigt die Psyche in zweifacher Hinsicht: Zum einen wegen der Beschwerden an sich, zum anderen wegen der Folgen. Wer unter dem Restless-Legs-Syndrom leidet, kommt nicht zur Ruhe, kann nicht still sitzen, was z.B. einen Kino- oder Theaterbesuch fast unmöglich macht.

Restless legs: Schlafstörungen mit Folgen

Am schlimmsten ist es jedoch nachts. Betroffene leiden unter Einschlaf- und Durchschlafstörungen, weil die Beschwerden in der nächtlichen Ruhephase besonders hervortreten und der Bewegungsdrang dann so enorm wird, dass sie wieder aufstehen und umher wandern. Die Folgen davon wiederum sind Müdigkeit, Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Wie genau RLS entsteht, ist noch nicht hinreichend geklärt. Vermutet wird u.a. einen Stoffwechselstörung im Gehirn.

Gute Ergebnisse bei der Behandlung wurden mit Medikamenten gegen Parkinson (Wirkstoff L-Dopa) gemacht, weshalb die Vermutung nahe liegt, das hier ähnliche Defekte zugrunde liegen. Bei manchen Patienten wurde Eisenmangel festgestellt, bei dieser Ursache kann leichter Abhilfe geschaffen werden als bei einer möglicherweise angeborenen und sogar vererbten Stoffwechselstörung. Bei einigen Betroffenen ließen sich die Beschwerden mit Akupunktur lindern.

www.restless-legs.org

Restless legs - Die nimmermüden BeineKerstin WeberAndere KrankheitenEinschlafstörungen,Herz-Kreislauf-Erkrankungen,Konzentrationsstörungen,Leistungsabfall,MüdigkeitNur nicht still sitzen müssen. Nur nicht ruhen. Am besten immer in Bewegung sein. Diesen Wunsch verspüren Menschen, die unter einem Restless-Legs-Syndrom (RLS) leiden. Die nimmermüden Beine werden zur Qual. Wenn der Körper in die Ruhephase übergehen will, dann beginnt es: Brennen, Kribbeln, ja sogar Schmerzen in den Beinen....