Olivenoel_Gr_99Öle, insbesondere gesunde Öle, zählen zu den Lebensmitteln, die in jeder Küche Anwendung finden. Sie sind zum einen sehr wichtig für einen gesunden Körper, im Gegenteil dazu können sie jedoch auch durchaus schlecht, also schädlich, für den menschlichen Körper sein. Oftmals wird vor so genannten „gesättigten Fetten“ gewarnt. Dazu zählen beispielsweise Kokosöl, Palmöl oder auch Butterschmalz.

Diese Öle bzw. Fette haben den Ruf, die Verstopfung der Arterien zu fördern und so sogar das Herz in Mitleidenschaft zu ziehen.

Trotzdem werden sie vom Körper in geringen Maßen benötigt. Da der Bedarf an „gesättigten Fetten“ aber nicht besonders hoch ist, ist eine zusätzliche Zufuhr nicht notwendig. Außerdem sind diese bereits in vielen Lebensmitteln enthalten.

Lebensmittel mit einem besonders hohen Anteil an gesättigten Fetten sind Salami (generell gilt dies für fettes Fleisch), Schokolade, Schmalz, Käse und Sahne.

Gesunde Öle: Zum Beispiel Bio Kürbiskernöl

Kürbiskernöl wird aus einem speziellen Kürbis hergestellt bzw. gewonnen, dem Steirischen Ölkürbis, und bezeichnet ein Pflanzenöl. Bio Kürbiskernöl kann sowohl für Salate, als auch in warmen Gerichten verwendet werden.

Das Bio Kürbiskernöl enthält Selen und besonders viel Vitamin E. Dementsprechend wird ihm eine antioxidative Wirkung nachgesagt, die dazu dient, den Körper vor freien Radikalen zu schützen. Da es vorwiegend aus ungesättigten Fetten besteht, hat es auf die Gefäße des Körpers eine erweiternde Wirkung. Die Folge ist ein gesenkter Blutdruck. So wird das Herz-Kreislauf-System entlastet und sogar Blasenleiden werden verringert. Nicht nachgewiesen durch klinische Studien ist hingegen eine positive Wirkung bei Prostata-Adenomen.

Öle gehören zu einer gesunden ErnährungEmma WinklerErnährungArterien,Blutdruck,gesättigte Fettsäuren,Öl,ungesättigte FettsäurenÖle, insbesondere gesunde Öle, zählen zu den Lebensmitteln, die in jeder Küche Anwendung finden. Sie sind zum einen sehr wichtig für einen gesunden Körper, im Gegenteil dazu können sie jedoch auch durchaus schlecht, also schädlich, für den menschlichen Körper sein. Oftmals wird vor so genannten 'gesättigten Fetten' gewarnt. Dazu...