gehen gesund1Manchmal werden sie belächelt, wenn sie mit Turnschuhen und Sportbekleidung auf dem Bürgersteig Richtung Wald laufen. Das Wort „Rentnersport“ hört man dann geringschätzig aus manchem Munde, wenn sich ein paar Damen und/oder Herren älteren Semesters zusammentun und einfach nur gehen.

Dieses Gehen sollte nicht unterschätzt werden, denn regelmäßig betrieben, verbessert es die Sauerstoffaufnahme und damit die Lungenkapazität sowie die allgemeine Fitness. Oftmals sind ab einem gewissen Alter die Möglichkeiten, bestimmte Sportarten zu betreiben, eingeschränkt. Der eine hat Arthrose, der andere Rückenprobleme, ein dritter ist übergewichtig.

Gehen als gesunde Alternative

In diesen Fällen ist Gehen neben Radfahren und Schwimmen eine gute Alternative. Gehen kann fast jeder auch im Alter noch. Dabei ist er an der frischen Luft und tut seinem Körper etwas Gutes.

Das Gehen ist nicht mit einem normalen Spaziergang zu verwechseln. Ein bisschen schneller sollte es schon sein, günstig sind 5 Kilometer pro Stunde. Wer möchte, kann die Geschwindigkeit oder die Frequenz steigern auf schnelles Gehen. Hier sind dann mehr als nur die Beine in Bewegung, es wird auch die Muskulatur des Oberkörpers gefordert.

Für den Anfang sollte das Geh-Training gemäßigt praktiziert werden und vor allem regelmäßig. Mit der Zeit kann das Tempo dann erhöht werden.

Gehen schont die Gelenke. Es ist eine körperliche Betätigung für Menschen, die unter Adipositas, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes leiden. Außerdem erfordert es keine großen Anschaffungen (außer guten Sportschuhen) und man kann es immer und überall betreiben.

Weshalb ist Gehen so gesund?Kerstin WeberBewegungAdipositas,Arthrose,Bluthochdruck,Diabetes,Fitness,Gehen,Muskulatur,WalkenManchmal werden sie belächelt, wenn sie mit Turnschuhen und Sportbekleidung auf dem Bürgersteig Richtung Wald laufen. Das Wort „Rentnersport“ hört man dann geringschätzig aus manchem Munde, wenn sich ein paar Damen und/oder Herren älteren Semesters zusammentun und einfach nur gehen. Dieses Gehen sollte nicht unterschätzt werden, denn regelmäßig betrieben, verbessert...