VegANDaner1Was ist eigentlich eine gesunde ausgewogene vollwertige Ernährung? Zu dieser Ernährungsform gehören alle Nahrungsmittel, die unser Körper für ein reibungsloses Funktionieren benötigt. Unser Organismus soll alle Stoffe bekommen, die ihn gesund erhalten.

Gesund heißt: Mehr pflanzliche als tierische Produkte; ausgeglichenes Säure-Basenverhältnis; dem Körper alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe zuführen, die er benötigt
Ausgewogen und vollwertig heißt: Die Vielfalt des Nahrungsangebotes nutzen sowie auf die Qualität und Frische der Nahrung achten

Von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung gibt es dazu zehn Regeln www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/10-regeln-der-dge/

Zu einer gesunden ausgewogenen vollwertigen Ernährung zählen:

Kohlenhydrate: Getreideprodukte (Vollkornprodukte), Kartoffeln, Nudeln, Reis
Diese Hauptnahrungsgruppe macht den größten Teil (mehr als die Hälfte) unserer täglichen Kost aus.

Fette:  Fette sind ein weiterer wichtiger Bestandteil unsere Nahrung. Mehr als 80 Gramm pro Tag sollten wir jedoch nicht zu uns nehmen. Wichtig ist auch die Art der Fette. Tierische Fette enthalten viele gesättigte Fettsäuren, weshalb diese lediglich in geringen Mengen verzehrt werden sollen. Gesünder sind einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen und Fetten.

Eiweiße: Die dritte Hauptnahrungsgruppe sind die Eiweiße, die zirka 12 bis 15 Prozent unserer täglichen Nahrung ausmachen sollten. Sie finden sich in Fleisch, Fisch, Eiern sowie in Hülsenfrüchten und Getreideprodukten.

Obst und Gemüse gehören zu einer ausgewogenen vollwertigen Ernährung. Es sollte frisch, saisonal und regional sein.

Fleisch und Fisch: Fleisch liefert uns Eisen und B-Vitamien, vor allem Vitamin B12. Fisch enthält die wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 300 bis 600 Gramm Fleisch pro Woche.

Ballaststoffe: Sie finden sich in pflanzlicher Nahrung. Sie sind gesund, da sie sättigen und Cholesterin sowie Giftstoffe binden. Sie sind gut für die Verdauung, auch wenn die meisten von ihnen völlig unverdaulich sind.

Bei einer gesunden ausgewogenen vollwertigen Ernährung wird sparsam mit Zucker und Salz umgegangen. Unraffinierte Produkte sind den raffinierten vorzuziehen.
Als Getränke sind Wasser und ungesüßte Tees zu bevorzugen.