VegANDaner1Es gibt Alles(fr)esser, Vegetarier, Veganer, Frutarier, Flexitarier, Pescetarier, Rohköstler sowie die so genannten Puddingvegetarier.

Alles(fr)esser sind Menschen, die prinzipiell alles essen, d.h., sie verzichten nicht aus bestimmten Gründen auf verschiedene Arten von Nahrungsmitteln.

Vegetarier lehnen der Verzehr von toten Tieren ab, essen jedoch die Produkte von lebenden Tieren.
Folgende Unterscheidungen werden bei den Vegetariern vorgenommen:

Ovo-Vegetarier verzichten auf Fleisch, Fisch und Milch/Milchprodukte, essen aber Eier.

Lakto-Vegetarier verzehren weder Fleisch, Fisch noch Eier, aber Milch und deren Produkte.

Ovo-Lakto-Vegetarier essen kein Fleisch, keinen Fisch, aber sie verzehren Produkte von lebenden Tieren (z.B. Milch, Honig, Eier).

Pesco-Vegetarier lehnen Fleisch ab, essen aber Fisch, Eier, Honig und Milch/Milchprodukte.

Veganer verzichten komplett auf tierische Produkte. Das betrifft nicht nur die Ernährung, sondern auch Kosmetik, Kleidung etc.

Frutarier gehen noch einen Schritt weiter, sei lehnen auch pflanzliche Nahrung ab, insofern die Pflanzen geschädigt werden. So ernähren sie sich von gepflückten Obst bzw. Fallobst, Nüssen und Samen.

Flexitarier sind Gelegenheitsvegetarier, die Wert auf gesundes Essen legen, Fleisch oder Fisch aber nicht kontinuierlich meiden.

Rohköstler favorisieren Nahrung im Rohzustand bzw. soll diese nicht über 40 Grad erhitzt werden.

Als Puddingvegetarier werden jene Menschen bezeichnet, die Tieren nicht schaden wollen. Sie ernähren sich insgesamt jedoch nicht sonderlich gesund.

Die VegANDaner favorisieren eine gesunde, ausgewogene, vollwertige und natürliche Ernährung, haben dabei aber das Wohl der Tiere im Blick, weshalb sie sich bei bestimmten Nahrungsgruppen einschränken. Auf den folgenden Unterseiten wird diese Ernährungsweise detaillierter erläutert.