Acrylamid: Produkt der Säurehydrolyse von Acrylnitril,  es entsteht u.a. als Nebenprodukt aus Asparagin und Glucose bei der starken Erhitzung stärkehaltiger Nachrungsmittel

Adenom: Ein Adenom ist eine gutartige Geschwulst, die in jedem Körperorgan wachsen kann, meist jedoch im Magen-Darm-Trakt zu finden ist.

Aerob: Aerob beudetet: Mit Sauerstoff. Bewegung im aeroben Bereich impliziert genügend Sauerstoff sowie eine Fett- und Kohlenhydratverbrennung, die Pulsfrequenz des aeroben Bereiches errechnet sich wie folgt: Minimalpuls: 220 minus Alter mal 0,6 / Maximalpuls: 220 minus Alter mal 0,8.

Amaranth: Amaranth ist eine Getreideart, die hierzulande nicht sehr bekannt ist, da sie nicht auf den heimischen Feldern angebaut wird. Das Fuchsschwanzgewächs gedeiht unter tropischen Bedingungen, Hitze verträgt es gut. Amaranth besteht zu 16% aus Eiweiß, es enthält essenzielle Aminosäuren sowie Kalzium und Phosphor. Amaranth besitzt eine hohe Biologische Wertigkeit.

Angiogenese-Inhibitor: Mit einem Angiogenese-Inhibitor wird die Bildung neuer Blutgefäße eines Tumors verhindert, weshalb dieser nicht weiter wachsen kann.

Antioxidantien: Antioxidantien sind Sauerstoffverbindungen, sie werden im Körper gebildet und sind gut im Kampf gegen Freie Radikale.