BohnenVitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, das gegen Hitze und direkte Sonneneinstrahlung empfindlich ist. Es kann vom Körper 2 bis 6 Wochen gespeichert werden.

Bedeutung: Vitamin B6 ist für viele Zellfunktionen wichtig und für die Funktion des Nervensystems verantwortlich. Es ist ebenso von Bedeutung für die Bildung des  Hämoglobins sowie für den Eiweißstoffwechsel.

Mangelerscheinungen: Ein Mangel ist eher selten und tritt meist mit einem Mangel andere Vitamine der B-Gruppe auf. Es kann zu Hautentzündungen, Schuppenbildung, Haarausfall, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit kommen.

Mangel-Risiko: Einen erhöhten Bedarf an Vitamin B6 haben Frauen, die die Pille nehmen, Raucher, Menschen mit Arteriosklerose oder Mangelernährung.

Anderer Name: Pyridoxin

Enthalten in (pro 100 g): Leber (0,9 mg), Huhn (0,6 mg), Schwein (0,5 mg), Bohnen (0,6 mg), Spinat (0,3 mg), Kartoffeln (0,3 mg), Erdnüssen (0,4 mg)

Empfohlene Menge (pro Tag): Männer 1,4 bis 1,6 mg; Frauen 1,2 mg; Schwangere und Stillende 1,9 mg